der nachfolger von rcreloaded nach dessen unglücklichen schließung
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Legende von Cyro 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Delta RC-2235
1st General
1st General
avatar

Anzahl der Beiträge : 1008
Anmeldedatum : 11.07.10
Alter : 22

BeitragThema: Die Legende von Cyro 3   Do Mai 05, 2011 4:22 pm

X-tra long Wink das furriose finale der Cyro-saga! (ob nich noch eine imperial-ära trilogie rauskommt...weis ich noch net! Very Happy )

Die begegnung mit seinen alten freunden würde Cyro niemals wieder vergessen. er schuldete ihnen viel, immerhin hatten sie ein großes risiko auf sich genommen, um ihm zu ermöglichen ein freier mann zu sein. doch ihr platz war weiterhin bei der GAR. nun da er frei war, konnte er mit Kaj'ira wieder zurückkehren, zurück nach hause. erstmals seit kamino konnte Cyro einen ort so nennen. die rückreise war lang und mühsam, dennoch machten sie keine pause! als sie schließlich ankamen, war es bereits spät in der nacht! sie waren stundenlang durchmarschiert, ohne auch nur einmal stehen zu bleiben. Cyro öffnete die türe und lies seinen rucksack einfach zu boden fallen, ebenso seinen DC! er zog nicht einmal die stiefel aus, er wankte todmüde ins schlafzimmer und fiel ohne weiteres ins bett. Kaj'ira folgte ihm, legte ihre kampfweste ab und warf sie auf den tisch! "willst du nicht mal die weste ausziehen?", fragte sie ihn, als sie ihn bäuchlings auf der matratze liegen sah. "hmmmmmmmm", brumpfelte er nur ohne ein weiteres wort. "ich denke mal das heißt nein!", seufzte Kaj'ira und legte sich zu ihm! sie schlief sofort ein, es war ein harter langer tag gewesen! Cyro jedoch kriegte in dieser nacht trotz müdigkeit kein auge zu! zu viele dinge gingen ihm im kopf herum! er versuchte sie abzuschütteln, doch es gelang ihm nicht! langsam wurde er jedoch auch schläfrig...seine augenlider senkten sich langsam, als er auf einmal ein leises aber verdächtiges geräusch von draussen hörte! blitzschnell öffnete er die augen wieder, blieb jedoch liegen! er lauschte konzentriert nach dem geräusch, doch es war verschwunden. plötzlich hörte er ein unverkennbares metallisches geräusch...es kam devinitiv von der haustür! Cyro schloss die augen und hielt die luft an. er versuchte seine gesamte konzentration auf sein gehör zu richten. er war drin, er hatte die tür aufgebrochen! er hörte langsam schritte auf sich zukommen! Cyro tastete nach seinem gütrel, den er noch immer anhatte! er hörte die schritte langsam ins schlafzimmer kommen! sie waren sehr leise. extrem leise. ein offenbar geübter killer! Cyro versuchte ruhig zu atmen, was ihm mit jeder sekunde schwerer fiel! der mann war nun sehr nahe! knapp 2 meter von ihm entfernt. er öffnete die augen einen spalt um etwas erkennen zu können! er erkannte eine schwarze silouette! ein mann in einer leichten kampfrüstung zog eine blasterpistole und zielte auf Cyros schädel! "jetzt oder nie", dachte er! er schlug dem mann mit seiner faust gegen die hand in der er die waffe hielt! zeitgleich riss er sein messer aus dem gürtel, rollte seitlich von der bettkante, wobei er mit den beinen den mann zu boden trat, drückte ihn sein knie in den rücken und nagelte ihn so am boden fest! er hielt ihm mit der rechten das messer an die kehle und presste seine linke hand an seinen mund! "schhht!", flüsterte Cyro! der mann, der eben noch panisch versucht hatte sich gegen den angriff zu wehren beruhigte sich wieder! ein lächerlicher versuch. der mann hatte einem gut trainierten ex-kommandosoldaten nichts entgegen zu setzen. Cyro nahm die hand von seinem mund und stand auf. er drückte ihm das messer weiterhin gegen den hals womit er ihm zu erkennen gab, dass er es auch tun sollte! Cyro hielt die arme des mannes hinter dessen rücken weiterhin fest. er wehrte sich nicht. langsam führte er ihn ins wohnzimmer und lockerte seinen griff. "ich werde dich jetzt loslassen, aber danach will ich ein paar antworten! und wehe du wirst laut. in dem fall werde ich dir die zunge rausschneiden!", gab er ihm zu verstehen! er blickte zurück ins schlafzimmer. "ich will nicht dass sie aufwacht. sie hat viel durchgemacht!", flüsterte er. er wendete sich wieder dem verängstigten fremden zu. "haben wir uns verstanden?", fragte er ihn leise. der mann nickte nur zitternd. Cyro ließ ihn los und entfernte das messer von seinem hals. er stieß ihn ein paar meter von sich weg und steckte das messer zurück in den gürtel.
"Also...", sagte Cyro während er sich an die wand lehnte und die arme verschränkte, "ich höre?". der fremde mann war sehr vervös. vlt dachte er dass er jeden moment sterben könnte. doch das war nicht Cyros art! schließlich packte er aus. "ich...ich bin ein kopfgeldjäger!", stammelte er! der klon war sichtlich verwirrt! "was? wiso? wiso hast du versucht mich zu töten? wer könnte...", in diesem augenblick wurde es ihm schlagartig klar! erschrocken sah er auf und dem kopfgeldjäger direkt in die augen. "die republik hat ein nettes kopfgeld auf dich ausgesetzt! die lassen desateure wirklich nicht damit davonkommen!", erklärte dieser. Cyro wusste es bereits. er war desertiert. die untergrund truppen haben versagt! die kommandos haben versagt! "DIE KOMMANDOS!", fuhr es ihm durch den kopf! wenn sie wussten dass er noch lebte, wussten sie auch dass die klone gelogen hatten als sie sagten er sei tot! Cyro hatte genug gehört!
er ging auf den kopfgeldjäger zu! dieser wich erschrocken ein paar schritte zurück...man sah ihm an dass er todesangst hatte, doch Cyro tötete ihn nicht! er riss ihm den waffengürtel vom leib und stieß ihn durch die noch offene tür! er fiel zu boden und schlug sich den hinterkopf an. "ich will dich hier nie wieder sehen!", gab Cyro ihm zu verstehen! "wenn du das noch einmal versuchst, puste ich dir das hirn aus dem schädel!". der mann stand auf, und rannte ohne ein weiteres wort davon!
Cyro stand in der tür. er sah ihm noch ein paar sekunden nach, bis er vollständig verschwunden war! schwer atment stand er da, ging wieder hinein und verschloss die tür. er nahm nicht an, dass er es ein zweites mal versuchen würden. er ging zurück ins schlafzimmer. er war viel zu müde um sie alles durch den kopf gehen zu lassen, doch nun war es ihm nur noch schwerer einzuschalfen. doch schon bald schloss er die augen...und schlief letztendlich ein!

Es wurde langsam morgen. die sonne ging auf und warf ihr licht in das schlafzimmer. Kaj'ira bemerkte dass sie ihr grell ins auge leuchtete und wachte auf. Sie bemerkte dass sie noch immer ihre rüstung anhatte, erinnerte sich aber noch im selben moment daran wiso! sie sah Cyro durch die tür im wohnzimmer stehen! sie stand auf, immer noch müde und ging zu ihm! er stand reglos da, mit verschränkten armen und sah aus dem fenster. er hatte bemerkt dass sie neben ihm stand, zuckte jedoch nicht mit der wimper! Kaj'ira sah ihm an dass etwas nicht mit ihm stimmte. "was ist los?", fragte sie ihn besorgt. Cyro schloss die augen und senkte seinen kopf. "sie wissen es!", antwortete er leise. "wie wissen dass ich am leben bin!". Kaj'ira sah ihn mit großen augen an. "was?...aber woher weißt du...", Cyro unterbrach sie: "gestern nacht...war ein kopfgeldjäger hier! er hat versucht mich zu töten!". er drehte sich zu ihr um und streifte sanft mit seinem handrücken über ihne wange. "ich wollte dich nicht aufwecken!", meinte er. er ging zurück ins schlafzimmer. "die republik hat ein kopfgeld auf mich ausgesetzt! ich wusste dass sie das mit desateuren ernst nehmen! aber nicht so ernst!", sagte er und setzte sich aufs bett. "aber das ist nicht alles! wenn die republik weiß dass ich noch lebe...dann wissen sie auch dass das reaper-squad gelogen hat!". jetzt verstand Kaj'ira. "du wirst sie suchen, hab ich recht?", fragte sie und setzte sich zu ihm. "ich kann sie nicht ihrem schicksal überlassen! es ist meine schuld. ich muss ihnen helfen!", erklärte er. er stand auf und holte seinen rucksack aus dem wohnzimmer. "das bin ich ihnen schuldig!", rief er ins andere zimmer rüber, während er hastig ein paar zusätziche sachen einpackte. plötzlich spürte er Kaj'iras hand auf seiner schulter, drehte sich um und sah ihr in die augen. "du weißt schon, dass ich dich nicht alleine gehen lassen kann, oder?", fragte sie ihn lächelnd. "genau das habe ich mir schon gedacht!", grinste der klon.

erst vor wenigen stunden von einer langen reise zurückgekehrt, machten sich die beiden erneut auf die reise. sie packten alles was sie brauchten in das shuttle, das Cyro vor 5 monaten gestohlen hatte. sie packten alles an munition, waffen und ausrüstung hinein und machten das schiff startbereit! als sie fertig waren ging Kaj'ira zu Cyro ins cokpit und setzte sich neben ihn auf den copilotensitz. "irgenteine idee wo wir sie finden?", fragte sie ihn als das schiff abhob, und den planeten verließ. "ich habe nicht nur eine idee, sondern eine recht klare vorstellung!", antwortete er ihr gelassen. "vertrau mir, ich weiß genau wo wir hinmüssen.". das schiff ließ seine triebwerke blau aufleuchten und war in der nächsten sekunde schon im hyperraum verschwunden.

nur wenige sekunden später betrat das shuttle wieder den echtraum und formierte seine flügel neu. Kaj'ira blickte aus dem fenster wo sich ihr der atemberaubende anblick einer riesigen raumstation bot. "Cyro?", fragte sie nervös. dieser legte lächelnd ein paar schalter um und nahm kurs auf die station. "Wilkommen auf Atrocity 5!", sagte er. "eine republikanische gefängnisstation im outer rim! hier findest du die schlimmsten mörder, terroristen und desateure der galaxis! nirgentwo wirst du mehr abschaum und verkommenheit versammelt finden als hier...abgesehen von mos eisley." fügte er schließlich an, als sie plötzlich eine nachricht bekamen. "KJP-44, ihre ankunft ist nicht angemeldet! identifizieren sie sich.", kam über einen lautsprecher rein. "keine sorge, ich habe die ID des schiffes gefälscht!", beruhigte er Kaj'ira. diese rollte nur mit den augen. "na wenn du es sagst..."
Cyro öffnete den komm-kanal: "hier KJP-44, andockcodes werden übermittelt! es handelt sich hierbei um eine inspektion, also wenn etwas nicht in ordnung ist an ihrer station sollten sie sich lieber schnell darum kümmern, denn ich bin befähigt dafür zu sorgen dass sie im falle eines negativen ergebnisses nie wieder einen ordentlichen job bekommen!", sprach Cyro wütend in das comm. "nicht schlecht!", kicherte Kaj'ira. "verstanden! verteidigungsschilde werden gesenkt, und landezone markiert! ich wünsche ihnen einen angenehmen aufenthalt, herr inspektor! prison-control ende!", sprach der dock-offizier respektvoll in sein comlink. "danke!", erwiederte Cyro und beendete die verbindung! "das die auf so etwas reinfallen!", lachte er und nahm kurs auf die hangarbucht.
"und weiter? hast du schon einen plan? wir können uns da nicht einfach durchmetzeln und die jungs rausholen!", gab Kaj'ira ihm zu bedenken. "denkst du ich bin so blöd?", erwiederte cyro und kniete sich auf den boden! er wartete bis das auto-andockmanöver ihn bis hinter die hangarschilde brachte und aktivierte anschließend seinen flammenwerfer! er benutzte ihn um eine kleine platte aus dem shuttleboden raus zu schweißen, gerade groß genug, dass sie beide dadurch passten! er wartete bis das shuttle aufsetzte, dann schlug er in deckung des landegeräusches den shuttleboden raus und entfernte eine luke vom hangarboden. das schiff stand tief genug um nicht entdeckt zu werden! er sprang durch die luke und wank Kaj'ira zu ihm runter. sie sprang ihm nach und landete leise wie eine katze auf dem boden. "gute idee! der lüftungsschacht. nicht gerade erste klasse, aber eine geniale umgebung um unerkannt vorwärts zu kommen!", lobte Kaj'ira. "ja, ich bin echt genial!", flüsterte Cyro sarkastisch! "so! das war der einfache teil! es wird zeit das wir uns trennen!", erklärte er nun. er holte einen kleinen holo-projekter aus seiner tasche und aktivierte ihn. sofort projezierte er ein blaues modell von atrocity 5. zwei rote punkte auf der projektion markierten jeweils einen weg durch die lüftungsschächte. Cyro deutete auf den ersten punkt: "ich werde diesen weg nehmen! so gelange ich in den reaktorraum. mal sehen was ich von dort aus anrichten kann!", er entfernte den punkt aus der projektion und erklärte den zweiten. "du wirst hier entlang gehen! der weg endet direkt im zellenblock 30-C kontrollraum. versuche dort etwas über meine jungs herauszufinden!", wies er Kaj'ira an. er deaktivierte das hologramm und nahm seinen helm aus dem rucksack. "wir schulden denen was! wir dürfen sie nicht enttäuschen!", sprach er und setzte ihn auf! "machs gut!", sagte er durch den verzerrer und sprang ohne ein weiteres wort einen seitlichen schacht hinunter. Kaj'ira sah ihm nach. sie hoffte stark das er auch wirklich wusste was er tat. schließlich setzte auch sie ihren helm auf und ging ihren weg.

währenddessen wurde das shuttle von mehreren klontruppen umstellt! sie wussten bereits das das schuttle leer war! spürtrupps hatten das schiff bereits gründlich durchscht! schnell hatten sie festgestellt, dass die crew devinitiv in die lüftungsschächte geflohen ist. ein großer, kräftiger mann trat zwischen den klonen hervor und betrat das shuttle. er trug eine mandalorianische rüstung und hatte den helm lässig unter den arm geklemmt. er hatte braune, kurze haare, und zahlreiche narben aus unzähligen schlachten. Reve Stacker war ein skrupelloser drecksack von söldner. als er das raumschiff betrat und die abgetrennte bodenplatte sah, packte ihn der zorn. "löst alarm aus! er ist entkommen!", befahl er einem der öffiziere, der seinen befehl sofort ausführte!

Cyro war derweil direkt über dem reaktorraum. durch ein gitter konnte er den reaktor genau sehen, ebenso eine hanvoll wachen! er hatte keine zeit für so etwas! auf einmal heulten in der gesamten station alarmsirenen auf! rote lichter flackerten und sicherheittüren wurden versiegelt! "sie mussten das schiff durchsucht haben! irgentwann mussten sie ja mal nachdenken!", schlussfolgete er. dies war der perfekte moment! die wachen waren verwirrt und orientierungslos. Cyro entfernte das gitter und sprang hinunter, direkt auf einen der wachen die sofort bewusstlos wurde. er zog ein vibromesser und rammte es dem zweiten in den nacken, während er einem weiteren klon einen kopfschuss mit einer blasterpistole verpasste! nun war jedoch der letzte klon alarmiert und versuchte auf den mandalorianer zu feuern, doch noch bevor er den abzug drücken konnte, traf ihn ein laserschuss mitten zwischen die augen. Cyro war möglichst diskret vorgegangen, doch nun bedarf es einer...groberen methode. er holte ein paar sprengladungen aus seinem backpack und legte sie an die generatoren! "R wie reichlich", ging es ihm von seiner ausbildung durch den kopf! als er auch die letzte ladung unauffällig platziert hatte, feuerte er seinen seilwerfer ab und zog sich wieder in den lüftungsschacht! er verschloss das gitter, und verschwand so lautlos wie er gekommen war! "das war zu einfach!", dachte er. hoffentlich hatte es Kaj'ira auch so leicht!

Die mandalorianerin war inzwischen im 30-C kontrollraum angekommen. die wachen hatten ihr nichts entgegenzusetzen! sie ging über leichen um ihr ziel zu erreichen. sie hatte das schon oft getan, aber niemals waren es leute gewesen die ihr so vertraut waren. kaj'ira wusste dass sie sich zusammenreißen musste! sie durfte es nicht an sich heranlassen. sie ignorierte es einfach. sie ging auf den hauptcomputer der ebene zu und versuchte zugang zu erhalten. das sicherheitssystem war kein problem für sie, die gefangenenliste jedoch schon. hunderte mussten hier einsitzen, wenn nicht gar tausende. schließlich fand sie die zellennummer des reaper-squads. "30-C_44! dann mal los!", dachte sie und machte sich auf den weg! nach kurzer suche fand sie die zelle schon. sie zog ihre waffe, und hob die hand um die verrigelung aufzuheben, da spürte sie plötzlich eine andere hand auf ihrer schulter! sie zuckte zusammen und fuhr herum. sie richtete ihre waffe auf den mann der hinter ihr stand, doch auf einmal wurde sie am handgelenk gepackt und festgehalten. es war Cyro! "vorsicht Kaj'ira! damit kann man menschen verletzen!", sagte er lächelnd, auch wenn sie es durch sein visier nicht sehen konnte. er ließ sie wieder los und drückte den knopf. 3 gestalten in blauen häftlingsklamotten befanden sich darin. sie standen sofort auf, als sie bemerkten dass 2 mandalorianer ihre zelle betraten. "SARGE!", rief Kay und fiel Cyro voller erleichterung in die arme. "ganz ruhig! wir holen euch hier raus!", versprach er! hero war bereits draussen und rock gab seinem retter noch einmal die hand! "ich wusste sie lassen uns nicht im stich, sir!", bedankte er sich und folgte Cyro nach draussen, doch noch bevor sie aus dem korridor rauskonnten, hörten sie schritte! sie kamen von allen seiten. 10, vielleicht 20 personen! zwölf klontruppen rannten vor ihnen um die ecke, und 7 weitere schnitten ihnen von hinten den fluchtweg ab! "WAFFEN FALLEN LASSEN! HÄNDE ÜBER DEN KOPF!", rief ihr sergeant. Cyro sah sich in alle richtungen um. es gab keine chanze zu entkommen! er kooperierte...vorerst! er nickte Kaj'ira zu und sie legten beide ihre waffen auf den boden.
die formation der klone löste sich auf. zwischen ihnen trat ein mann hervor...ein mandalorianer! "Reve!", entfuhr es Cyro. ungläubig starrte er den mann an, der nun langsam seinen helm abnahm. mit einem überlegenen lächeln sah er die festgesetzten desateure an. "lang ist es her, nicht wahr...Cyro?", sagte er herablassend. "ich hätte nicht damit gerechnet dich jemals wieder zu sehen. ich hätte nicht darauf hoffen sollen dass du in diesem verdammten krieg draufgehst.". mit einem verwirrten gesichtsausdruck blickte Kaj'ira die beiden männer abwechselnd an. "du kennst ihn?", fragte sie Cyro ungläubig. dieser nickte nur kurz. "hab ihm während meiner frühen ausbildung die nase gebrochen. kurz darauf ist er gegangen.". Kay sah seinen ehemaligen sergeant erschreckt an. "du hast einen ausbilder geschlagen?", fragte er ihn. Cyro zuckte nur mit den schultern. "wow! wenn wir nur nicht in so ner verdammten lage wären würde ich glatt lachen", grinste er. Reve ballte seine faust und trat näher an ihn heran. das lächeln verschwand von einer sekunde auf die andere. Reve blieb nur wenige zentimeter vor ihm stehen. er schlug ihm blitzschnell seine faust ins gesicht. Kay schrie auf und stürtzte zu boden. er hielt sich die blutende nase und windete sich. die anderen kommandos wollten ihm schon zur hilfe eilen, wurden jedoch von den geräuschen ladender karabiner aufgehalten. sie blieben stehen und sahen die klone an die ihre tödlichen waffen auf sie richteten. Reve drehte sich um und ging zornig zurück. "du hattest verdammtes glück Cyro! für das was du damals getan hattest hätte ich dich hinrichten lassen können.", sagte er und hob seine hand. er betrachtete das blut an seinem handschuh. "ich war fest davon überzeugt dass du ohnehin noch sterben würdest. wiso also dich noch töten?" er wischte das blut an seinem brustpanzer ab. "ich habe mich wohl geirrt.". er wandte sich von den verrätern ab und ging in richtung aufzug. "tötet sie!", befahl er. die klone hoben ihre waffen, richteten sie auf die köpfe der abtrünnigen. "versucht es!", zischte Cyro, und schlug auf einen knopf auf seinem rechten gaunlet! die sprengsätze im reaktorraum detonierten. eine explosionekette raste durch die station. Cyro hatte sie perfekt platziert, sodass die atrocity 5 nicht vernichteten. auf einmal fiel die schwerkraft aus und das licht erlosch. die klone wurden in die luft gehoben und waren im ersten moment vollkommen orientierungslos. Cyro nutzte die gelegenheit! "LOS!", rief er und stieß sich vom boden ab in richtung aufzug. er trieb direkt auf Reve zu und packte ihn an den schultern. er schlug ihm mit dem kopf gegen die stirn und nutzte seinen helm um den schlag äußerst schmerzhaft zu machen. er drehte sich um die eigene achse und warf den verletzten mandalorianer auf die anderen klone. die anderen kommandos waren inzwischen damit beschäftigt die klone auf der aufzugseite mit schmerzhaften nahkampfangriffen außer gefecht zu setzen. Cyro trieb nun rückwärts durch den schwerelosen zellentrakt und zog 2 versteckte blasterpistolen hinter seinem rücken hervor! er feuerte eine volle salve in Reves richtung und erwischte dabei mehrere klone. die desateure waren nun allesamt auf der aufzugsseite und gingen in den nieschen des zellenkontrollraums in deckung. reve fing sich langsam wieder und signalisierte den übrigen klonen alles auf die verräter abzufeuern was sie hatten. die notstrom-generatoren gingen an und erfüllten den zellentrakt mit einem düsteren roten licht. eine weitere explosion fegte durch die raumstation, die inzwischen bereits evakuiert wurde!
plötzlich detonierte am ende des korridors auf reves seite die rückwand und riss eine gesamte seitenwand aus der station. nun gab es nichts mehr zwischen den klonen und der unendlichen leere der galaxis. der sog riss die klone hinaus ins nichts, schreie verstummten in der ferne, Reve schmiss sich auf den boden und klamerte sich an ein gitter. Cyro, Kaj'ira und das reaper-squad drückten sich fest die wände, wo der sog sie nicht erfassen konnte. plötzlich ging ein strahlenschild an und blockierte den korridor. es wurde wieder ruhig. die desatierten soldaten stießen sich ab und versuchten in richtung aufzug zu gelangen. Cyro kam als letzter an, doch noch bevor er in die kabine klettern konnte, wurde er von Reve gepackt und zurückgeworfen. eine weitere explosion warf die verräterischen truppen um und beförderte Reve und Cyro gegen eine kontrolltafel. überall schlugen flammen aus den wänden und tauchten die szene in ein flackerndes orange. der mandalorianische ausbilder floh in eine seitentür, und verriegelte diese. es würde nur noch sekunden dauern, bis die gesamte ebene in rauch aufging. Cyro schlug auf der konsole auf einen knopf, und die aufzugtür schloss sich vor seinen augen. "CYRO!", hörte er Kaj'ira noch schreien, doch es war zu spät. der aufzug fuhr hinab, und Cyro blieb zurück. eine riesige explosion riss den zellenblock auseinander. Kaj'ira schloss die augen und blickte hinab. "nein", flüsterte sie mit zitternder stimme. Kay legte ihr seine hand auf die schulter. "es tut mir leid!", sagte er leise. erfüllt von tiefer trauer um ihren freund fuhren sie stockwerk um stockwerk hinab, zurück zur hangarbucht!

"wir sind da!", sagte Rock leise. er drückte einen knopf und dir tür öffnete sich! die commandos sprengen hinaus und suchten die nähere umgebung nach klon-wachen ab. Kaj'ira verließ langsam die kabine. eine unendliche traurigkeit legte sich über ihr herz. sie fiel auf die knie und nahm ihren helm ab. sie senkte den kopf und legte ihre hände auf den boden. nur ihre langen braunen haare die ihr gesicht verdeckten verhinderten, dass man ihre tränenden augen sah. Kay gab dem team ein paar befehle zur auskundschaftung der umgebung, dann ging er auf sie zu. er ging vor ihr in die hocke und schob ihre haare beiseite. sie blickte auf und sah dem sergeant in die augen. "tut mir leid! es ist nur...verdammt, ich hätte...", weiter kam sie nicht, da Kay sie unterbrach: "nein! ihnen muss gar nichts leidtun. sie tragen keine schuld daran. aber sie müssen sich jetzt zusammenreißen! wir werden nacher um ihn trauern, aber jetzt müssen wir von hier verschwinden!". Kaj'ira verstand. sie wischte sich die tränen aus dem gesicht und nickte kurz. Kay half ihr auf die beine und ging vorraus. er drehte sich noch einmal zu ihr um und sagte: "Cyro war ein großer mann! und ein freund....er gab sein leben für unseres! er würde nicht wollen dass wir es wieder wegwerfen!". er wandte sich wieder dem reaper-squad zu und gab befehl die umgebung nach einer waffenkammer abzusuchen, wie es sie auf der station häufig gab, um mögliche aufstände zu vehindern! doch nun war atrocity 5 in alarmzustand, und die evakuierung war bereits im vollen gange! nach zurzer zeit fanden sie auch schon eine! sie trafen nur auf wenig wiederstand! die letzten paar wachen, die alles zusammenpackten und verschwinden wollten waren keine gegner für die ex-kommandos. Rock brach eine sicherheitskonsole auf und machte sich an den kabeln zu schaffen! "beeil dich mann! ich hör sie schon kommen!", flüsterte Hero ihm zu! "wer ist hier der tech, hm? willst du es mal versuchen?", schnautzte er ihn an. "ich verzichte, aber ich denke es ist möglich noch etwas schneller zu arbeiten! viel schneller!". Hero sah die schatten von klonsoldaten am rande des korridors! noch ein paar sekunden und sie wären da! "geschafft!", rief Rock und dir tür verschwand im boden! "rein da! schnell!", befahl Kay, und winkte sein squad in die tür! in letzter sekunde schloss Rock die tür wieder und die klone passierten.
"das war zu knapp!", atmete Hero auf. Kay deutete zu den waffen rüber. "los! schnappt euch was ihr tragen könnt, aber beeilt euch! wir haben nicht viel zeit!", sagte er, und fing an teile einer klon-rüstung anzulegen. nur das nötigste, schienbeine, brustpanzer und unterarme, denn mehr zeit hatte er nicht! jeder der kommandos schnappte sich eine DC-15 und verließ halb-gerüstet die waffenkammer! "wir müssen ein neues schiff finden! unseres ist fluguntauglich!", rief Kaj'ira dem sergeant zu, der gefolgt von den kommandos durch den korridor rannte! "wenn ich mich recht erinnere, müssten wir wenn wir gleich links abbiegen in einen hangar gelangen!", hechelte er. "mit etwas glück finden wir dort noch ein intaktes schiff!", fügte er an. sie kamen schließlich an die abzweigung! Kay rannte direkt um die ecke, direkt in eine horde klonsoldaten hinein! "desateure! erschießt ihn!", befahl ihr kommandant und richtete seine waffe auf ihn. Kay war ebenso erschrocken wie gefasst! aus einem reflex heraus drückte er ab und erschoss den mann der eben feuerbefehl erteilt hatte! das ganze team, Kaj'ira und die klone gingen in den nieschen des korridors in deckung und lieferten sich ein gnadenloses feuergefecht! blaue lasersalven zuckten durch den korridor und schlugen funken als sie in die metallenen wände einschlugen. das ganze geschehen war in flammenrotes licht getaucht, als weiteres feuer und explosionen durch die gänge fegten. immer mehr klone rückten an. es mussten bereits um die dreißig sein. Kaj'ira und die desateure wurden immer weiter zurückgedrängt, und Rock war an der schulter getroffen. die lage war aussichtslos. sie hatten verloren!

Kaj'ira gab jedoch nicht auf! erfüllt von zorn feuerte sie blind in die menge. sie wollte rache! sie kämpfte tapfer weiter, obwohl sie wusste, dass sie nicht gewinnen konnten! auf einmal öffnete sich über den angreifenden klonen eine luke des luftschachts und eine schwarze gestalt hechtete hinaus! er landete zwischen den troopern und zog seine zwillingsblaster! er richtete sie in entgegengesetzte richtungen von sich weg und erschoss mehrere klone neben ihm, bevor diese ihn überhaupt wahrnahmen! ein soldat vor ihm drehte sich um und realisierte die gefahr, kurz bevor er die beine mit einem tritt weggefegt und einen ellenbogen in die brust gerammt bekam! mehr und mehr klone vielen seinen tosenden angriffen zum opfer! mit blastern und messerstichen metzelte er sich durch die ahnungslosen klon-wachen, bis auch der letzte seiner tödlichen klinge erlag! dann wurde es ruhig. der mann wirbelte das besser in seiner hand herum und steckte es wieder in seinen gürtel. die desertierten soldaten und die mandalorianerin konnten es nicht fassen! denn die gestalt die sie gerade über ihre schulter ihnen ansah...war Cyro! er nam seinen helm ab, sah Kaj'ira in die augen und sagte: "heute nicht!"
Die kommandos stießen jubelnd ihre fäußte in die luft! "JA MANN!", brüllte Rock! "GENAU SO, SARGE!", warf Hero ein! Kaj'ira lief voller erleichterung auf ihn zu! sie fiel ihm in die arme und drückte ihn fest an sich. sie konnte es kaum fassen dass er lebte! es war zu schön um wahr zu sein! "bitte! tu das nie wieder!", flüsterte sie ihm ins ohr! "versprich es mir!". Cyro streifte mit seiner hand über ihran nacken. "ich kann es nicht versprechen!....aber ich kann es versuchen!", antwortete er lächelnd! Kay räusperte sich und ging auf seinen ehemaligen sergeant zu. Kaj'ira bemerkte dies, ließ ihn los und ging ein paar schritte beiseite! Kay salutierte vor ihm und sagte: "danke! dafür dass sie am leben sind! aber jetzt sollten wir von hier verschwinden!". Cyro nickte, und setzte seinen helm wieder auf! zusammen machten sich die fünf auf den weg zur andockbucht!

Hero stand in der tür zum hangar! er spähte vorsichtig hinein und atmete auf! "eins ist noch da! ein Shuttle der NU klasse!", sagte er. er wank die anderen zu sich rüber. "keine verteidiger! heute ist wohl unser glückstag!", fügte Rock hinzu! Cyro gab befehl zum reingehen! "diese station ist bald geschichte! alle rein da!". das reaper team rannte auf das schiff zu, ihre letzte möglichkeit zu entkommen! Kaj'ira ging als letztes los! Rock öffnete die vordere luke und ging hinein, gefolgt von Kay und Hero. Cyro wartete noch an der tür auf Kaj'ira. auf einmal detonierte neben ihr eine schallgranate! Kaj'ira schrie auf und wurde mehrere meter zur seite geworfen. Cyro streckte in einem reflex die hand nach ihr aus. "Kaj'ira...", schrie er ihr hinterher. Die mandalorianerin war unverletzt und versuchte sich aufzurappeln, als sie plötzlich zwei stiefel vor sich entdeckte. sie wusste wem sie gehörten! sie sah an dem mann hinauf, dirakt in seinen schwarzen visor! "hallo, meine teure!", sagte Reve herablassend, und packte sie am hals. er hob sie vor sich hoch, griff an ihr handgelenk und drehte sie um, sodass sie Cyro und die kommandos sehen konnte. Reve zog einen blaster aus seinem halfter und hielt ihn ihr an den kopf. "NEIN!", brüllte Cyro ihn an und richtete seine pistole auf ihn. Reve lachte ihn triumpfierend an. "was ist Cyro? wir hatten doch beide mit so etwas gerechnet! nur du und ich. doch nun hat Kaj'ira wieder mal alles verkompliziert! Hätte sie dich damals nicht als kadett übernommen wäre es gar nicht erst soweit gekommen!", rief er ihm rüber. bebend vor zorn versuchte Cyro ihn in die schussbahn zu bekommen ohne Kaj'ira zu verletzen. es gelang ihm einfach nicht! "wenn sie ihr etwas antun werde ich ihnen die augen rausreißen!", knirschte er. Kay beschloss einzugreifen. "was wollen sie Reve?", fragte er den ehemaligen ausbilder, der nur hämisch lächelte. "ich will Cyro!", antwortete er. sofort wurde es still. alle blicke richteten sich plötzlich auf den sergeant. dieser nahm nach kurzer zeit seinen helm ab und warf ihn ins shuttle. er trat ein paar schritte vor. "was wollen sie von mir?", fragte er seinen ehemaligen vorgesetzten. das lächeln verschwand plötzlich aus seinem gesicht. "auf kamino...hast du mir etwas genommen das mir teurer war als alles andere. meine ehre!...und deshalb...deshalb bin ich damals gegangen!", sagte er. Reve, der eben noch so überlegen und hochmütig war, wurde plötzlich ein zorniger, verletzter mann, der offenbar zu allem bereit war. die wut schien fast aus ihm herauszuplatzen. "als du mich vor den versammelten kedetten geschlagen...und zu boden geprügelt hast, hast du mir meine ehre genommen!...und die will ich wieder haben!". Cyro kniff die augen zusammen! "also gut!...klären wir das ein für alle mal!", sagte er leise und zog sein vibroschwert vom rücken. das lächeln kehrte in Reves gesicht zurück, der leicht den kopf schüttelte. "du hast mir etwas wichtiges genommen!...jetzt nehme ich dir dein mädchen...und dann dein leben!", sagte er! ein schock fuhr durch Cyros körper, als Reve den blaster entsicherte und fest an Kaj'iras schläfe presste! "CYRO!", hörte er sie nur rufen, doch er war wie betäubt. auf einmal hob Kay seinen blaster und richtete ihn auf Reve. alles geschah so schnell, dass Cyro kaum begriff was los war! Kay war kurz davor abzudrücken, als Reve seine waffe von Kaj'ira wegnahm und auf den neuen reaper-sergeant richtete. er trat der mandalorianerin in die kniekehle und drückte ab. das rote laserprojektil raste auf Kay zu und erwischre ihn tödlich an der brust. "NEEEIN!", schrie Cyro hinaus und rannte auf Reve zu! dieser zog im letzten moment seine vibroklinge und bereitete sich auf eine parade vor. Kaj'ira rollte sich seitlich von Reve weg und stand auf! sie robbte zurück zu den kommandos, während Cyro zornentbrannt den söldner angriff. er schlug mit seiner klinge von oben auf ihn ein. Reve hob sein schwert waagrecht und blockte seinen schlag so ab. anschließend vog er seine waffe blitzschnell zurück um einen weiteen körperangriff auszuführen, doch dieser traf nur auf Cyros vibroschwert. es folgte ein schneller und tödlicher schlagabtausch. beide kämpfer schienen ebenbürtig, doch Cyro merkte bereits, dass er unterlegen war! Reve drängte ihn mit raschen hieben immer weiter zurück in die ecke. Cyro versetzte ihm plötzlich einen tritt und verschaffte sich damit eine kurze atempause. in dieser huschte er geschickt um seinen gegner herum um ihn seine waffe in den rücken zu rammen. Reve duckte sich im letzten moment, drehte sich um und schmetterte Cyro seine faust ins gesicht. dieser schrie auf und wankte zurück. Reve holte in einer drehung aus um seinen gegner mit einem überraschenden schlag zu vernichten, doch nur eine hundertstel sekunde vorher, stieß Cyro ihm seine klinge in den bauch. der söldner blieb plötzlich stehen. er riss die augen auf und ließ sein schwert fallen. ungläubig starrte er auf die klinge in seinem bauch und wankte ein paar schritte zurück. der klon zog seine waffe wieder aus ihm heraus und steckte sie wieder zurück auf seinen rücken. Reve lag schwer verwundet am boden, war jedoch noch nicht tot. Cyro stand triumphierend über ihm und zog seine blasterpistole. "du hast mir meinen bruder genommen!", sagte er ihm ins gesicht. "und jetzt....nehme ich dein leben!". Cyro richtete seinen blaster auf Reves kopf. zitternd und blutüberströmt lag der mann am boden. er legte seinen kopf in den nacken und schloss die augen. "t--tun...tun sie es!", stammelte er. gnadenlos zog Cyro den abzug, und Reves leben endete in einem hellen blauen licht!

schwer atment stand Cyro über seinem ausbilder. er drehte sich um und sah zu den anderen hinüber, die den schwer verletzten Kay schon ins shuttle gebracht hatten! plötzlich erschütterte eine schwere explosion den ohnehin schon brennenden hangar. Cyro versuchte sich auf den beinen zu halten. "REIN DA! LOS LOS LOS!", schrie er ihnen zu. er wankte auf das shuttle zu, als eine weitere erschütterung ihn zu boden warf. er klammerte sich an der sich bereits schließenden ladeluke fest, als das schiff abhob. mit letzter kraft zog er sich hinein als das shuttle den hangar verließ, aus dessen deckt bereits trümmerstücke hinabfielen. Hero war bereits dabei Kay zu verartzten. Rock manövrierte das schiff mit unglaublicher geschwindigkeit von der station weg und zwischen den evak-schiffen hindurch, als atrocity 5 in einer gigantischen explosion in rauch aufging! eine riesige feuerwalze raste durch den raum und kam immer näher an die schiffe heran, die verzweifelt versuchten ihr zu entkommen. doch das feuer war schneller und erwischte bereits die hintersten transporter. Rock holte alles aus der kiste heraus! kurz bevor das flammenmeer sich auflöste, war das shuttle bereits im hyperaum! wie bei der hinreise dauerte es auch diesmal nur wenige sekunden, bevor das schiff im orbit von mandalore war! Rock nahm seine verschwitzten hände vom steuerknüppel und atmete auf. er lehnte sich in den sessel zurück und legte den kopf in den nacken. "ich wusste ich kann auf dich zählen", lobte Cyro ihn, bevor er sich dem schwer verletzten Kay zuwendete. er kniete sich neben ihm hin und sah ihm in die augen. "wird er es schaffen?", fragte er Hero, obwohl er die antwort bereits kannte! der medic senkte den kopf. Kaj'ira kam zu ihm und kniete sich neben Cyro. "es tut mir leid!", sagte Hero nur, und entfernte die überflüssigen medizinischen geräte. er konnte nichts mehr für ihn tun. Cyro senkte den kopf. "wiso hast du das getan?", fragte er Kay. "ich hätte esverhindern können!". Kay rang nach luft und versuchte zu antworten. "nein...nein hättest...du nicht!", sagte er lächelnd. auf einmal fing er an blut zu husten. "du hast ein leben. etwas...für das es sich zu leben lohnt!", flüsterte er und deutete auf Kaj'ira. seine stimme wurde immer leiser. alle wussten, er würde nicht mehr lange durchhalten. "für mich...gibt es nichts mehr!". langsam wurde ihm schwarz vor augen. sein herzschlag verlangsamte sich. "wir werden...uns wiedersehen! aber nicht...in dieser welt!", flüsterte er kaum hörbar. er nahm seine letzten kräfte zusammen und nahm ein letztes mal fest Cyros hand. "mein bruder!". mit diesen letzten worden schloss Kay die augen, und stürtzte in den dunklen abgrund. seine hand entspannte sich, doch Cyro hielt sie weiterhin fest, als wolle er ihn nicht gehen lassen. voller trauer um ihren kameraden versammelten sich alle um seine leiche. Kay, Cyros bester freund...war tot.

eine woche später...

es war schon spät am abend, als 2 mandalorianische söldner in voller glänzender rüstung die lobby eines kleinen hotels in kedable, der hauptstadt mandalores betraten. die helme unter den arm geklemmt gingen sie durch den raum, als würden sie auf etwas warten. da kamen Cyro und Kaj'ira eine treppe runter und gingen auf sie zu. aus einem reflex heraus saluterten sie beide vor ihm. "bitte, das ist nicht mehr nötig!", sagte er lächelnd. etwas verwirrt nahmen sie ihre hände runter. so etwas waren sie offenbar nciht gewohnt. "schicke rüstungen!", staunte Cyro, nachdem er sie genauer angesehen hatte. "danke sir...entschuldigung, Cyro!", antwortete Rock. "gewöhnt euch das ab! ich bin nicht mehr euer sergeant! ich bin einer von euch!", sagte Cyro und klopfte ihm auf die schulter! "natürlich!", antwortete Hero und nickte knapp. "wir wollten uns nur verabschieden!", ergänzte er schließlich! Cyro zog verblüffe eine braue hoch. "habt ihr einen auftraggeber gefunden?", fragte er die beiden. "allerdings! die bezahlung stimmt, und der job auch! wir werden uns wohl eine lange zeit nicht wieder sehen!", sagte Rock dann. es fiel ihm offenbar schwer dies zu sagen. Cyro schien sich jedoch für die beiden zu freuen! "sehr schön! ich bin froh dass ihr euch dazu entschieden habt.", meinte er. die beiden kommandos sahen sich gegenseitig an. "wir...wir haben uns noch gar nicht richtig dafür bedankt! sie haben unserem leben erst wirklich einen sinn gegeben!", sagte Hero. Rock stieß ihn leicht mit dem ellenbogen an. "du...ich denke wir müssen los!", flüsterte er ihm zu. Hero verstand. er schüttelte Cyro und Kaj'ira zum abschied noch einmal die hand. "machen sie's gut!", rief er ihnen noch zu, als Rock ihn schon längst zur tür zog. lächelnd sahan die beiden den söldnern hinterher, bis sie zur tür hinaus verschwanden. "komm!", sagte Kaj'ira nur, und Cyro folgte ihr hinauf zurück in ihr hotelzimmer.

später am abend lehnte Cyro sich am balkon ihres zimmers hinaus, von wo aus sich ihm eine atemberaubende sicht auf kedable bei nacht bot. er musste oft an die vergangene zeit zurückdenken. an die zahlreichen schlachten die er mit seinem team durchlebt hatte. das abenteuer mit "system" in einer anderen galaxis. an die ereignisse der vergangenen tage. er dachte auch an Kay, den mann der sich für ihn und Kaj'ira geopfert hatte. seine leiche hatte er bereits dem feuer übergeben. sie alle waren dabei gewesen um ihm die letzte ehre zu erweisen! zumindest das hatte er verdient. "danke!", flüsterte er in den himmel! auf einmal stand Kaj'ira hinter ihm. "führst du selbstgespräche?", lachte sie. Cyro fuhr herum. "was? nein...ähm...es...es ist nichts!", stammelte er. mit einem hinreißenden lächeln gesellte sie sich zu ihm. sie schmiegte sich ganz dicht an ihn heran und beobachtete zusammen mit ihm den sternenhimmel. "wunderschön, nicht wahr?", seufzte sie. Cyro blickte hinauf nickte kurz und sagte: "die letzten tage waren unglaublich, was?". "sie wahren ermüdend. anstrengend. trautig.", antwortete sie. sie sah hinab auf die stadt. "er ist wegen mir gestorben!", sagte sie dann. "nur für mich!". Cyro schüttelte den kopf. "nein! du kannst nichts dafür! das war allse Reves schuld!", warf er ein um ihre schuldgefühle zu zerstreuen. "aber ich habe...", versuchte sie zu wiedersprechen, als Cyro sie unterbrach. "jeder macht fehler! das mit der granate konntest du unmöglich ahnen! doch am ende, hat dieser mistkerl für alles mit seinem leben bezahlt!". die schuldgefühle fielen wie eine last von Kaj'iras schultern. es gar schön zu wissen das Cyro ihr wegen Kays tod nichts anlastete! "danke!", flüsterte sie ihm zu. sie sah ihm tief in die augen. sie kam ihm immer näher. sie zog ihn dichter an sich ran. sie küssten sich, und Cyro schloss die augen. es schien ihm wie eine ewigkeit. als er sich wieder von ihr lösen wollte, hielt sie ihn fest. eng umschlungen trieb sie ihn durch den raum und gab ihm schließlich einen sanften schubs. Cyro fiel zurück und landete weich auf dem doppelbett. Kaj'ira lächelte und kniete sich über die bettkante. geschmeitig wie eine wildkatze ging sie auf allen vieren über ihn hinweg und sah ihm ins gesicht. Cyro strich sanft mit seinen fingerspitzen über ihren rücken, nahm sie schließlich an der hüfte und sog sie an sich heran. Kaj'ira ging mit ihrem mund ganz dicht an sein ohr heran und flüsterte: "ich werde dir diese nacht unvergesslich machen!"

kritik? wertungen? alles hierein bitte Wink


Zuletzt von Delta RC-2235 am Di Mai 24, 2011 2:17 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rcmodacc.fare-forum.net
schadowizazion
Master Sergeant
Master Sergeant
avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 15.03.11
Alter : 18
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Sa Mai 21, 2011 7:35 am

oh mein gott geil: spannend, traurig, aktiongeladen, cool Shocked
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/schadowization?feature=mhee
DELTA 83
Captain
Captain
avatar

Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 25.09.10
Alter : 19
Ort : Erde :)

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Mo Mai 23, 2011 11:41 am

ja mann
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luis
Master Sergeant
Master Sergeant
avatar

Anzahl der Beiträge : 164
Anmeldedatum : 13.02.11
Alter : 19
Ort : Deutschland, Hessen

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Di Mai 24, 2011 4:20 pm

DELTA 83 schrieb:
ja mann

2 Wörter, 1 Rechtschreibfehler cheers

Zur Story: Also ich fand sie sehr Spannend und mir hat sie gut gefallen Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/xXxLuisxXxification
Hawk
Master Sergeant
Master Sergeant
avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Deutschland, NRW

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Di Mai 24, 2011 4:35 pm

Mir hat die Story sehr gut gefallen, hoffe es geht bald weiter.

Ps: wär reschtschreipfähler finntet darv si behallten Very Happy

€dit: war ne verwechslung ^^.


Zuletzt von Hawk am Di Mai 24, 2011 4:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Delta RC-2235
1st General
1st General
avatar

Anzahl der Beiträge : 1008
Anmeldedatum : 11.07.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Di Mai 24, 2011 4:45 pm

nun...eigentlich habe ich keine fortsetzung geplant!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rcmodacc.fare-forum.net
RcScorch
Master Sergeant
Master Sergeant
avatar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 05.08.10
Alter : 20

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Mi Mai 25, 2011 4:18 am

Cyro, hier 20 Euro ich will das buch! cheers

Großartigee Geschichte! affraid enthaltet alles von einem Meisterwerk: Trauer, Spannung, Action, Coolness Cool ...
Einfach Super !!! Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.starwars-union.npage.de
Delta RC-2235
1st General
1st General
avatar

Anzahl der Beiträge : 1008
Anmeldedatum : 11.07.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Mi Mai 25, 2011 8:59 am

danke, mann! Wink
also als buch...vlt sollte ich es ausformulieren! ich versuch mal zu erfahren wie mann ein fanbuch von star wars veröffentlicht! vlt bekomm ich sogar geld dafür Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rcmodacc.fare-forum.net
DELTA 83
Captain
Captain
avatar

Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 25.09.10
Alter : 19
Ort : Erde :)

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Mi Mai 25, 2011 11:35 am

ich bin nicht in der schule eiso achte ich nicht darauf
eiso auf die fehler
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pocket Monkey
Commander
Commander
avatar

Anzahl der Beiträge : 402
Anmeldedatum : 15.05.11
Alter : 21
Ort : Australien

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Mi Mai 25, 2011 11:44 am

Du kannst die Geschichte veröfentlichen. aber nur im Internet. Wenn du deine Geschichten kommernziel vermarkten möchtest, musst du dir die Lizens kaufen... und die kostet sicher mehr als du einnehmen könntest Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/PocketMonkeyLP
Hawk
Master Sergeant
Master Sergeant
avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Deutschland, NRW

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Mi Mai 25, 2011 12:33 pm

DELTA 83 schrieb:
ich bin nicht in der schule eiso achte ich nicht darauf
eiso auf die fehler

Ich weiß, dass das eine Off-Topic Post ist, doch was zum Teufel ist "eiso"? Meinst du "also"?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RcScorch
Master Sergeant
Master Sergeant
avatar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 05.08.10
Alter : 20

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Mi Mai 25, 2011 12:42 pm

ich denke mal ja, denn: eiso = die bayriche version von also Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.starwars-union.npage.de
Hawk
Master Sergeant
Master Sergeant
avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Deutschland, NRW

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Mi Mai 25, 2011 12:57 pm

Glaub mir ich kenn einen Bayer den man fast nicht verstehen kann und der hat noch nie "eiso" gesagt. Außerdem schreibt man eig. in Hochdeutsch, nur sprechen tut man anders.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luis
Master Sergeant
Master Sergeant
avatar

Anzahl der Beiträge : 164
Anmeldedatum : 13.02.11
Alter : 19
Ort : Deutschland, Hessen

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Mi Mai 25, 2011 1:32 pm

DELTA 83 schrieb:
ich bin nicht in der schule eiso achte ich nicht darauf
eiso auf die fehler

Du bist 13 und gehst nicht auf die Schule? ... Warum?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/xXxLuisxXxification
DELTA 83
Captain
Captain
avatar

Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 25.09.10
Alter : 19
Ort : Erde :)

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Fr Mai 27, 2011 10:21 am

ich will sagen ich schreibe nur in der schule richtig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luis
Master Sergeant
Master Sergeant
avatar

Anzahl der Beiträge : 164
Anmeldedatum : 13.02.11
Alter : 19
Ort : Deutschland, Hessen

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Fr Mai 27, 2011 10:45 am

Ahh, ok, ich glaub das haben ziehmlich viele falsch interpretiert. ^^


Zuletzt von Luis am Fr Mai 27, 2011 1:05 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/xXxLuisxXxification
DELTA 83
Captain
Captain
avatar

Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 25.09.10
Alter : 19
Ort : Erde :)

BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   Fr Mai 27, 2011 12:42 pm

so ist es

keine ahnung was du meinst xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Legende von Cyro 3   

Nach oben Nach unten
 
Die Legende von Cyro 3
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Legende der 6 Wächter
» Die Legende der Wächter
» Die Legende der Wächter
» Die Legende der Wächter; Nacherzählung; Wie Nyra es gern gehabt hätte…:
» Die Legende des schwarzen Ritters

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Republic Commando - Modding Academy :: Star Wars Republic Commando :: Allgemeines-
Gehe zu: